Jubiläum 2021 im Mutterhaus München

2021-09-09T11:20:50+02:00

50 Jahre 60 Jahre Warum eigentlich nicht?  So werden sich einige unserer 60-jährigen Jubilarinnen gefragt haben, als es darum ging die Jubiläumsexerzitien gemeinsam mit den Noviziats-Mitschwestern zu feiern. Warum eigentlich nicht? So sind wir froh und dankbar, dass sich diesjährige 50- und 60-jährige Jubilarinnen auf den Weg gemacht haben, um gemeinsam Exerzitien – eine Auszeit vom manchmal herausfordernden

Jubiläum 2021 im Mutterhaus München2021-09-09T11:20:50+02:00

Jubiläum 2022

2022-08-30T20:31:25+02:00

Unter diesem Thema standen die Exerzitien unserer 40-, 50- und 60-jährigen Jubilarinnen in Vorbereitung auf die Jubiläumsfeier am 28. August. Das Thema drückt im Grunde genau das aus, was ein Leben in Gelübden bedeutet: Einerseits die Freiheit, mit und für Gott zu leben, andererseits auch die Verantwortung, seinen Glauben persönlich und in Gemeinschaft zu leben. Wir freuen uns, dass 25 Jubilarinnen der 38 diesjährigen Jubilarinnen am Festgottesdienst in

Jubiläum 20222022-08-30T20:31:25+02:00

Ewige Profess

2022-08-26T18:45:46+02:00

Für die Armen Schulschwestern v.U.L.Fr. ist es eine große Freude, dass trotz Pandemie die beiden Junioratsschwestern Maria Đinh und M. Elfriede Kurusz am 15. August 2022, dem Fest der Aufnahme Mariens in den Himmel, ihre endgültige Hingabe an Gott und die Gemeinschaft in der Ewigen Profess gelobten. Die erste Lesung aus dem Buch Deuteronomium (Dtn 30,11-16) endete mit einer

Ewige Profess2022-08-26T18:45:46+02:00

„Wenn ich schwach bin, dann bin ich stark“

2022-07-18T09:00:00+02:00

„ Wenn ich schwach bin, dann bin ich stark“ (2 Kor 12,10) Dieses Wort kann man nur einem abnehmen, der diese ungeheuerliche Behauptung durch eigene Erfahrung belegen kann. Der Apostel Paulus kann das. Ihm ist etwas passiert, das sein Denken und Fühlen völlig verändert hat. Er wurde von seinem „hohen Ross“ gestoßen und war für eine Weile blind, hilflos und auf andere angewiesen. Dann gingen ihm die

„Wenn ich schwach bin, dann bin ich stark“2022-07-18T09:00:00+02:00

Der Heilige Geist – die Wirkkraft Gottes

2022-06-05T19:40:31+02:00

Vor einigen Jahrzehnten nannte man den Heiligen Geist noch den „unbekannten Gott“. Inzwischen haben glaubende Menschen besser verstanden – auch mit Hilfe von guten Theologen und Predigern *innen – dass Gottes Geist auch in unserer Zeit wirkt. Wir können uns jetzt immer wieder neu den Zugang zum Verständnis der Heiligen Schrift erschließen lassen: Der Heilige Geist ist das Vermächtnis des auferstandenen Christus. Er lässt uns nicht allein,

Der Heilige Geist – die Wirkkraft Gottes2022-06-05T19:40:31+02:00

Jesus trat in ihre Mitte und sprach: FRIEDE sei mit Euch

2022-05-13T10:50:41+02:00

Unter diesem Thema, das im Hinblick auf die schwierige Weltsituation bewusst gewählt wurde, feierten wir am 9. Mai den Festgottesdienst zu Ehren der seligen Mutter Theresia. Für die treuen Beter war es eine große Freude, dass sie zum Festtag der seligen Gründerin unserer Kongregation wieder persönlich an dieser Feier teilnehmen und am Grab Mutter Theresias beten konnten. Dort brannte für jede Provinz der Armen Schulschwestern v.U.L.Fr. eine

Jesus trat in ihre Mitte und sprach: FRIEDE sei mit Euch2022-05-13T10:50:41+02:00

Lichteinfall

2022-04-21T08:46:08+02:00

Wir besingen zu verschiedenen Zeiten des Kirchenjahres den Lichteinfall Gottes in unsere Welt, z.B. an Weihnachten, Ostern oder Pfingsten. Jedes Mal wird ein anderer Aspekt der Anwesenheit Gottes beleuchtet, damit wir immer wieder erinnert werden, dass unser Gott einer ist, der wirkt, der unser Herz mit Bildern füllt, die das Geschehene deuten. Wir brauchen das Licht eigentlich nur herein zu lassen, alles Übrige tut Gott selbst. An

Lichteinfall2022-04-21T08:46:08+02:00

In der Welt habt ihr Angst

2022-03-28T14:23:40+02:00

In der Welt habt ihr Angst…  Joh 16,33 Angst gehört anscheinend zum Leben. Jeder verspürt sie irgendwann einmal. Und sie muss nicht immer negativ sein. Sie kann uns zu Vorsicht und Besonnenheit ermahnen und uns vor unüberlegtem Handeln schützen. Aber es gibt auch die andere Angst, die uns lähmt, wenn sie uns unversehens überfällt. Es kann eine eben diagnostizierte Krankheit sein, ein Todesfall, der uns bis ins

In der Welt habt ihr Angst2022-03-28T14:23:40+02:00

Eucharistiefeier mit Installation des Provinzrates der Erweiterten Bayerischen Provinz

2022-02-18T18:51:11+01:00

Am 13. Februar 2022 konnten die Armen Schulschwestern von Unserer Lieben Frau in der Bayerischen Provinz gleich zwei Anlässe feiern, die die Generaloberin der Kongregation Schwester Roxanne Schares zu Beginn der Eucharistiefeier als besonderen Moment in der Geschichte der Bayerischen Provinz und der Kongregation erläuterte: - Die Verpflichtung von vier Schwestern, die den Dienst der Provinzleitung übernehmen. - Den Beginn einer neuen Beziehung zwischen den Schwestern

Eucharistiefeier mit Installation des Provinzrates der Erweiterten Bayerischen Provinz2022-02-18T18:51:11+01:00