Über SrKarolina

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat SrKarolina, 187 Blog Beiträge geschrieben.

Einladung zu Orientierungstagen

An diesem Wochenende soll die Begegnung mit Gott, mit dir selbst, mit anderen im Mittelpunkt stehen. Mit Schriftgespräch, Zeiten der Stille und des Gebets, einem gemeinsamen Gottesdienst, Gesprächen, kreativem Tun, leckerem Essen und gemütlichem Beisammensein wollen wir miteinander dieses Wochenende verbringen. Wir freuen uns sehr über dein Kommen und Mitmachen. Du darfst gerne eine Freundin mitbringen! Anmeldung genügt! Einladung zum Orientierungswochenende für junge Mädchen und

Einladung zu Orientierungstagen2020-01-19T10:18:21+01:00

Rotkappen, falsche (Suppeneinlage)

Nudelteig: 100g Mehl 1 Ei 1 El. Wasser Salz Lebernockerlteig: 40g Butter oder Margarine 60g Semmelbrösel 1 Ei 1 Zwiebel 100g durchgedrehte Leber Salz Ausbackfett 1 1/4l. Suppenbrühe Schnittlauch Petersilie Zubereitung: Nudelteig herstellen, dünn ausrollen, Fleckerl von 4 cm Länge und 3 cm Breite ausrollen, diese um einen Kochlöffelstiel wickeln, das Ende mit Eiweiß bestreichen und etwas zusammendrücken. Aus der Leberknockerlmasse kleine Knödelchen formen, auf

Rotkappen, falsche (Suppeneinlage)2020-01-12T11:22:02+01:00

Riebelesuppe

Zutaten: 75g Mehl, (ca. 125g Mehl) 1 kleines Ei, Salz, 1 1/4l Suppenbrühe, Würze, Petersilie oder Schnittlauch Zubereitung; Mehl in eine Schüssel sieben, Ei mit Salz verquirlen, über das Mehl verteilen, mit einer Gabel mischen, dann mit den Händen verarbeiten, bis alles Mehl gebunden ist. Riebele etwas antrocknen lassen, in die kochende, abgeschmeckte Brühe einstreuen, bei mäßiger Hitze gar kochen, abschmecken, mit Schnittlauch oder Petersilie

Riebelesuppe2020-01-04T19:48:21+01:00

Ikonen sind nicht Bilder zum Anschauen, sondern Fenster zum Hindurchschauen.

Ikonen sind nicht Bilder zum Anschauen, sondern Fenster zum Hindurchschauen. So wundert es auch nicht, dass nicht die Originalität einer Ikone das Wichtigste ist – so sehr auch die alten, wertvollen „Vor-Bilder“ geschätzt werden – sondern es kommt darauf an, was die Ikone mit mir macht, wenn ich sie nachmale oder meditiere. Das Thema „Weihnachten“ ist von Anfang an umrankt von Erzählungen und Legenden, die den tieferen

Ikonen sind nicht Bilder zum Anschauen, sondern Fenster zum Hindurchschauen.2020-01-07T13:13:56+01:00

180 Jahre Arme Schulschwestern in München-Au

„Hochwürden und Gnaden, Herr Domdekan von Oettl hatten die Gnade, uns anzuzeigen, dass zwei arme Schulschwestern in Ihre Stadt kommen und Lämmlein Ihrer Herde in der Schule weiden dürfen …“ so beginnt ein Brief vom 22. November 1839 der Sel. Theresia von Jesu an den Stadtpfarrer Rabl von München-Au Mariahilf. Diese Zeilen markieren den Beginn einer segensreichen Ära von Schulschwestern in München-Au, die nun 180

180 Jahre Arme Schulschwestern in München-Au2019-12-20T21:50:52+01:00

Festgottesdienst zum Gedenken an die Seligsprechung von Theresia Gerhardinger

Gottes Liebe … entzündet die Herzen! Ein Wort, das für viele Schulschwestern eine tiefe Erfahrung und prägend für ihren Eintritt in die Gemeinschaft war. Im Festgottesdienst zum Gedenken an die Seligsprechung Mutter Theresias gewann dieser Satz eine aktuelle Bedeutung. Welches Symbol bot sich an? Dort, wo Gottes Liebe die Herzen entzündet, wird es hell in unserer oft so dunkel erscheinenden Welt. Deshalb zogen Kinder unseres Theresia

Festgottesdienst zum Gedenken an die Seligsprechung von Theresia Gerhardinger2019-11-21T11:14:07+01:00

Gottes Führung trauend – miteinander in das Morgen

In einer entsprechend gestalteten Vesper übernahm Schwester M. Doris Obermeier die Aufgabe der Provinzrätin, nachdem diese Aufgabe neu zu besetzen war. Vor der Vesper dankte Provinzoberin Schwester M. Monika Schmidt allen Schwestern für ihre Gebetsunterstützung in den vergangenen Monaten. Als Zeichen des Vertrauens in die Führung Gottes und die Hilfe des Gebets legten die Schwestern des Provinzrates Weihrauchkörner ein, denn „Wie Weihrauch steige mein Gebet vor Dir auf,

Gottes Führung trauend – miteinander in das Morgen2019-11-07T20:35:37+01:00

So wars beim Tag der Offenen Tür im Neunburger Kinderhaus

Am Sonntag, den 20.10.2019 von 13.30 bis 14.00 Uhr wurden die Tore des Theresia-Gerhardinger-Haus in Neunburg vorm Wald, zum Tag der Offenen Tür, geöffnet. Jung und Alt konnten die Krippe, den Kindergarten und die neuen Räumlichkeiten des Horts genauer in Augenschein nehmen. In den jeweiligen Kindergartengruppen wurde auf die verschiedenen Schwerpunkte des Hauses eingegangen, die durch Bilder, sowie verschiedene Materialien verdeutlicht wurden. Die Kinderkrippe stellte verschiedene Projekte aus,

So wars beim Tag der Offenen Tür im Neunburger Kinderhaus2019-10-22T19:44:01+02:00

Was muss ich dazu wissen: der Orientierungstag ist für Mädchen ab 11 Jahren Termin: 23. November 2019 Beginn: 9.00 Uhr Ende: 17.00 Uhr Ort: Pfarrheim Weichs Freiherrnstr. 34 85258 Weichs Unkostenbeitrag: 10,- € Bitte bringe Getränke, Hausschuhe, Schreibzeug, Kleber mit. Rechtzeitige Anmeldung bis Montag 11.11.  2019 Schwester M. Gunda Reichold Freiherrnstr. 15 85258 Weichs Mail: sr.gunda@schulschwestern.de

2019-10-21T20:55:58+02:00