Über SrKarolina

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat SrKarolina, 289 Blog Beiträge geschrieben.

170 Jahre Mädchenrealschule Regensburg-Niedermünster!

Ein besonderes Jubiläum, um auf den Spuren Mutter Theresias zu pilgern. Und so machten sich rund 120 Schülerinnen, Eltern, Lehrer:innen auf eine Pilgerfahrt nach  München, um einige wichtige Stationen im Leben Mutter Theresias, der Gründerin der Kongregation der Armen Schulschwestern v.U.L.Fr., zu besuchen. Höhepunkt war der Besuch im Angerkloster mit dem Grab Mutter Theresias und der anschließenden Eucharistiefeier zu Ehren der seligen Maria Theresia von Jesu Gerhardinger,

170 Jahre Mädchenrealschule Regensburg-Niedermünster!2024-05-14T10:01:11+02:00

Schwesternband

Schwesternband spielt zu Feier zu Ehren des Hl. Florian im Freisinger Dom Wie viele Feuerwehrleute passen in den Freisinger Dom? Immerhin so viele, dass deren Einzug mit über 54 Fahnenabordnungen sich dermaßen in die Länge zog, dass unsre Schwesternband das durchaus lange Eingangslied mit seinen 4 Strophen trotz instrumentalem Zwischenspiel ein zweites Mal mit allen Strophen sang. Der Dom füllte sich bis zum

Schwesternband2024-05-08T08:47:16+02:00

Treffen der Shalom Kontaktschwestern

Vom 7.-11. März 2024 trafen sich die Shalom1-Kontaktschwestern der Europäischen Provinzen im Mutterhaus in München mit der Internationalen Shalom-Koordinatorin Schwester Marinez Capra. Insgesamt gab es ein sehr abwechslungsreiches Programm. Der erste Tag stand ganz unter dem Thema „Bewahrung der Schöpfung“. Am Vormittag besuchte die Gruppe das Zentrum für Umwelt und Kultur in Benediktbeuern, mit dem die Schulschwestern seit Jahrzehnten Projekte zur Bewahrung der Schöpfung durchführen. Zwei Mitarbeiter

Treffen der Shalom Kontaktschwestern2024-03-16T17:51:20+01:00

Erzieher:innenfachtag 2. März 2024

Wie in jedem Jahr waren die Erzieher:innen unserer Kindertagesstätten, der Theresia-Gerhardinger-Grundschule und der Mittagsbetreuungen zum Austausch eingeladen. Aber: Warum prangt das Logo des 25. Generalkapitels der Schulschwestern auf der Einladung? Erstmals sind alle Schwestern, Mitglieder der Weggemeinschaft und Mitarbeiter:innen eingeladen, sich mit dem Aufruf und der Akte des Generalkapitels auseinanderzusetzen. Provinzoberin Schwester M. Monika Schmidt (Ex-officio Mitglied des Generalkapitels) und Schwester Annemarie Bernhard

Erzieher:innenfachtag 2. März 20242024-03-05T11:59:36+01:00

Zurück in die Heimat

Vor rund 30 Jahren zog es Schwester M. Elis Viebeck als Missionarin nach Afrika. In Sunyani, Ghana, begann sie dort mit dem Unterricht von Mädchen. Im Laufe der Zeit wechselte sie an das orthopädische Zentrum (Orthopedic Training Center) in Nsawam, Ghana. Für sie war es eine ganz besondere Sendung, den von Geburt an Behinderten oder durch Unfall schwerstbehinderten Kindern und Heranwachsenden zu helfen. Durch ihr hohes Einfühlungsvermögen gelang

Zurück in die Heimat2024-03-04T09:57:34+01:00

Josefa Mack – Mädi – Engel von Dachau – Schwester Maria Imma Mack

Vier Benennungen für dieselbe Person! Warum? Am 16. Mai 1944 fuhr die Kandidatin der Armen Schulschwestern v.U.L.Fr. Josefa Mack das erste Mal zur Plantage des Konzentrationslagers Dachau. Ein Gespräch mit einem der Priesterhäftlinge in der Gärtnerei, das Aussehen der Häftlinge und deren persönliche Not ließen sie nicht mehr los. Mit dem Wissen und der Unterstützung der Ordensleitung fuhr Josefa bis Ende des Krieges rund 60 Mal mit dem Fahrrad

Josefa Mack – Mädi – Engel von Dachau – Schwester Maria Imma Mack2024-03-04T19:35:49+01:00

Treffen der Weggemeinschaft

„Am 24. Februar 2024 trafen sich Mitglieder der Weggemeinschaft der Bayerischen Ordensprovinz unter Leitung von Schwester M. Christine Heider in unserem Mutterhaus. Schwerpunktthema war das 25. Generalkapitel und der Aufruf, der der Kongregation Richtung gibt für die nächsten sechs Jahre. Schwester Annemarie Bernhard berichtete sehr interessant darüber und konnte den Aufruf den Mitgliedern der Weggemeinschaft nahe bringen.

Treffen der Weggemeinschaft2024-03-01T19:22:59+01:00

17. November 2023 – Gottesdienst zu Ehren der seligen Theresia von Jesus Gerhardinger

Einheit – und damit ein gutes und friedliches Miteinander war Mutter Theresia wichtig. Gleichzeitig begegnete sie den drängenden Nöten ihrer Zeit. Was liegt da näher, als den Gottesdienst zu Ehren Mutter Theresias unter das Thema zu stellen: Der Friede sei mit euch! Dieses Thema leuchtete auf in den Schrifttexten der Eucharistiefeier, v.a. in der ersten Abschiedsrede im Johannes-Evangelium (Joh 14, 23-29), in der Jesus

17. November 2023 – Gottesdienst zu Ehren der seligen Theresia von Jesus Gerhardinger2023-11-23T19:45:49+01:00

Gott sei vor allem Ehre und Dank

Wer hätte vor 190 Jahren gedacht, dass sich aus kleinen Anfängen mit 3 Schwestern in Neunburg vorm Wald eine Gemeinschaft entwickeln würde, die nach 190 Jahren in 27 Ländern der Welt vertreten ist? Bereits am 23. Oktober 2023 feierte die Kongregation der Armen Schulschwestern v.U.L.Fr. weltweit gleich zwei bedeutende Ereignisse: den 190. Geburtstag der Kongregation und den Beginn des 25. Generalkapitels am 24. Oktober, dem Gründungstag. Bereits an

Gott sei vor allem Ehre und Dank2023-11-10T16:04:33+01:00